Fehlerhafte Darstellung? Klicken Sie hier für die Darstellung im Webbrowser.   
Glenfis Newsletter

Glenfis eNews - Enabling Digital Transformation

Oktober 2018

Nur noch drei Wochen – und dann steigt die grosse Service Management Party in der Schweiz www.smfs.ch. Wir erwarten über 200 Personen – und wer sich jetzt nicht anmeldet, der verpasst definitiv etwas. Nicht nur dass wir hochkarätige und ausgewiesene Fachexperten als Speaker verpflichten konnten. Mit Gerd Leonhard haben wir auch einen Futuristen und ausserordentlichen Keynote-Speaker gewinnen können, welcher unseren Anlass beehrt.  Aber das Beste behalten wir uns für den Schluss vor: die Verleihung des Service Management Schweiz Awards 2018.

Dieser Herbst hat es zudem in sich. Aktuell werden die Details zu ITIL 4 bekannt und die Vorbereitungen für die neuen Ausbildungen laufen auf Hochtouren. Natürlich ist die Glenfis als bekannter First Mover wieder vorne mit dabei. Ende dieses Monats finden in London bereits die Train-the-Trainer Sessions unserer Ausbildungscoaches statt. Praktisch gleichzeitig wurde nun auch der neuen ISO/IEC 20000 Standard 2018 publiziert.

Dieses und vieles mehr erwartet Sie heute in unserem aktuellen Newsletter. Eine anregende Lektüre wünscht Ihnen Martin Andenmatten und das Glenfis Team

Der Newsletter im Überblick

  1. Business Relationship Maturity Assessment

  2. Academy News: Das neue Protfolio inclusive Leading SAFe®

  3. Events mit der Glenfis AG: Cloud Talk, SMFS

  4. Glenfis Blog- & Kolumnen-Beiträge der letzten zwei Monate

  5. International News: ISO/IEC 20000-1:2018 ist publiziert

1. Business Relationship Maturity Assessment

Wie würden Sie ihre Beziehung zum Business einstufen? Sind Sie ein «Order Taker», ein «Service Provider», ein «Trusted Advisor» oder gar ein «Strategic Partner». Nicht, was Sie gerne sein möchten - nein, was Ihr Team heute ist oder wie Ihr Team wahrgenommen wird. Oder müssten sie ihre Zusammenarbeit gar als «Ad hoc» bezeichnen, weil keine wirklich erkennbaren Strukturen des Demand Managements ersichtlich sind. Wenn Ihre Organisation die Business Transformation effektiv mitgestalten will, dann ist es zwingend nötig, dass die Reife der Zusammenarbeit nachhaltig erhöht wird.

Die Glenfis AG ist ein Partner des BRM Institutes und bietet neben BRM-Ausbildungen neu auch standardisierte Business Relationship Management Assessments an. Dies beinhaltet auch Assessments von Demand Management sowie der Provider Capabilities.

Bei dieser Analyse werden nicht bloss die eigenen Einschätzungen in der IT Organisation beleuchtet, sondern die wahrgenommene Beziehung aus Sicht der Business Einheiten. Mit den gewonnen Erkenntnissen kann eine Roadmap hin zum Trusted Advisor oder Strategic Business Partner erstellt werden.

Interessiert? Dann nehmen Sie doch mit unserer Expertin, Frau Maria Rickli, CBRM, Certified Business Relationship Manager Kontakt auf.

2. Academy News: das neue Portfolio inklusive Leading SAFe®

Wir haben unser Trainingsportfolio neu in einem übersichtlichen Katalog zusammengestellt. Hier können Sie diesen herunterladen und entsprechend Ihren Bedürfnissen navigieren: PDF-Download

Beachten Sie dabei auch unseren individuellen Workshops, welche wir auch auf ihre konkreten Fragestellungen und terminlichen Möglichkeiten anpassen können.

Sehr zu empfehlen sind unsere neuesten Trainings:


Unser neues glenfisAcademy Portfolio ist in die folgenden 7 zentralen Capabilities aufgeteilt, welche die notwendigen Skills für die digitale Zukunft abrunden:

- Cloud Computing und Sourcing Governance
- DevOps, Lean & Agile
- Cyber- und Information Security Management
- Service Management
- IT-Governance und Assessment
- Architektur Management
- Projekt Management

Achten Sie insbesondere auf die Möglichkeit der Modularisierung der Trainingsobjekte, welche Sie gezielt zu einem individuellen Ausbildungskonzept für Ihr Team zusammen stellen können. Natürlich vermitteln wir Ihnen auch das Wissen, welches Sie für die Zertifikatsprüfung brauchen. Unser großer Ehrgeiz ist es aber, die Seminarteilnehmer zu befähigen, das Gelernte in die Praxis umzusetzen. Im Fokus unserer Seminare stehen deshalb der tägliche Nutzen des Vermittelten und die Umsetzbarkeit der Good-Practice-Ansätze. Statt passiv einer Vorlesung zu folgen, erarbeiten Sie sich unter Führung eines praxiserfahrenen Coaches die Inhalte anhand unseres Workbooks. Zur Vertiefung erarbeitet die Seminargruppe Praxisszenarien auf der eigens erstellten Fallstudie.

Adrian Müller, Leiter glenfisAcademy freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

3. Events mit der Glenfis AG

Events unter Mitwirkung der Glenfis AG

Rückblick: iCMF-Tagung 20. September in Zürich: GDPR/DSGVO – Was sind die ersten Erfahrungen?

Sehr viel wurde im Vorfeld diskutiert und spekuliert, was die Umsetzung für die betroffenen Unternehmen konkret bedeutet. Sind diese geforderten Massnahmen gerechtfertigt – oder gefährden wir damit unsere Wirtschaft? Unsicherheiten, Interpretationen und Halbwissen haben zu kontroversen Sichtweisen geführt, wie sich das neue Gesetz, im Alltag auswirkt. Was sind die Erkenntnisse 4 Monate nach der Einführung?

Lesen Sie hierzu den Bericht von Joël Orizet in der Netzwoche: - Link

Rückblick: EUROCLOUD Swiss Herbstevent 4.10.2018: Wiedergeburt der Tante Emma im digitalen Zeitalter

Die Tante Emma ist der Inbegriff für die freundliche Verkäuferin im Quartierladen um die Ecke, welche einem persönlich kennt und ehrlich berät. Man kennt sich, tauscht sich aus und man fühlt ein echtes Interesse an sich als Mensch. Mit dem Aufkommen der Shopping-Malls sind all diese Tante-Emma-Läden immer mehr verdrängt worden. Als Kunde fühlt man sich heute anonymisiert und gehetzt.

Lesen Sie hierzu den Bericht von Marcel Urech in der Netzwoche: - Link

SMFS Service Management Forum Schweiz – 25. Oktober 2018

Service Management - Schlüsseldisziplin für die digitale Zukunft - Bereit für die Zukunft?
Geschäftsprozesse und Informationstechnologien sind stark im Umbruch. Neue Technologien wie Cloud Computing, Artificial Intelligence oder Internet of Things IoT ermöglichen neue und geänderte Produkte und Dienstleistungen. Zudem helfen neue agile Methoden und Modelle, Veränderungen schneller, stabiler und sicher umzusetzen. Mittels einer auf diese Transformation der Unternehmen und der IT Organisation ausgerichteten Service Management Disziplin, sollen Qualität, Mehrwert und Customer Experience für Kunden und Anwender sichergestellt werden.

Das ehemalige «ITIL-Forum Schweiz» hat sich diesen Veränderungen angepasst und heisst neu «Service Management Forum Schweiz». Mit dieser Namensänderung öffnen wir uns auch von der IT hin zum Enterprise Service Management und schlagen damit die Brücke von der Informations-Technologie hin zum Service Management der Unternehmen.

Im Rahmen von Fachvorträgen, Impulsreferaten, Diskussionsforen sowie einer Fachausstellung mit Lösungen und Produkten wollen wir die Service Management Community der Schweiz weiter fördern und vernetzen.

Zudem wollen wir ab diesem Jahr die innovativsten Service Management Lösungen und Projekte mit einem «Service Management Schweiz Award» auszeichnen und am 25. Oktober präsentieren.

Informationen und Anmeldung finden Sie hier.

Glenfis Cloud Talk vom 14. November 2018: Cloud Sourcing Lifecycle

Cloud-Computing ist die grundlegende Voraussetzung für den erfolgreichen Einsatz neuer Technologietrends wie Künstliche Intelligenz und Deep Learning, Big Data, Blockchain oder Internet der Dinge (IoT), welche ihrerseits die Grundlagen für die digitale Zukunft bilden.

Die Cloud ist dabei der zentrale Treiber für die Digitalisierung der Geschäftsprozesse. Für viele Organisationen zeichnet sich daher schon seit langem ab, dass Cloud-Computing das Service Delivery Modell der kommenden Jahre darstellt. Die Reise in die Cloud ist jedoch kein Spaziergang. Neben dem rein technischen Verständnis gibt es viele betriebswirtschaftliche, rechtliche und vor allem IT-organisatorische Fragestellungen zu klären, wie mit der Cloud und der gewonnen Dynamik umgegangen werden soll. Organisationen, welche sich bereits auf diesem Weg befinden, haben bald einmal die Erkenntnis gewonnen, dass Cloud keine stabile Destination ist, sondern laufend den sich verändernden Anforderungen und Potentialen angepasst werden muss.

Beim nächsten Cloud Talk wollen wir die Erfahrungen aus der Reise in die Cloud im Rahmen der Lifecycle Phasen Strategie, Design, Transformation und Operation mit ausgewiesenen Fachexperten zusammen mit Ihnen diskutieren.

  • Begrüssung & Moderation • Ralf Winter, Senior Cloud & Sourcing Consultant Glenfis AG

  • Experten-Sicht • Tobias Höllwarth, Geschäftsführer Sourcing International und Präsident EuroCloud Europe

  • Provider-Sicht • Martin Möller, Digital Transformation Principal Microsoft

  • Kunden-Sicht Erich Werder, CIO von HSR Hochschule Rapperswil

  • Glenfis-Sicht • Martin Andenmatten, Gründer und Geschäftsführer Glenfis AG

  • Podiumsdiskussion mit anschliessendem Apèro


Datum
: 14. November 2018

Ort: CLOUDS, Prime Tower in Zürich

Information & Anmeldung - Link

iCMF-Tagung 22. November in Zürich: Cyber Security

Cybersecurity ist heutzutage ein zentrales Thema für jedes Unternehmen. Tägliche Ereignisse zeigen, welche Gefahren durch Cyber-Angreifer ausgehen, egal ob einzelner Hacker, Hacktivist, Spammern, Wirtschaftsspion oder kriminelle Organisation.

Das Risiko von Cyberangriffen ist eine ernstzunehmende Bedrohung, die von vielen Unternehmen und Privatpersonen nach wie vor unterschätzt wird. Dies hat zur Folge, dass Massnahmen zur Erkennung und Abwehr oft dramatisch vernachlässigt werden.
Diskutieren Sie mit und bringen Sie Ihre Erfahrungen rund um das Thema DSGVO ein.

Datum: 22. November 2018
Ort: Zürich, Bildungszentrum Sihlpost (Nähe ZH HB), Eingang, KV Zürich Business School
Information & Anmeldung - Link

4. Glenfis Blog- und Kolumnen-Beiträge der letzten zwei Monate

Der Nutzen einer guten Theorie ist erst in der angewendeten Praxis erkennbar. Wir haben es uns seitens Glenfis zum Ziel gemacht, diese Praxis-Erfahrungen einem breiten Publikum in Form von Blog-Beiträgen zur Verfügung zu stellen.

Blog: ITIL.org

Hier unsere letzten Beiträge:

  • ITIL 4 - Back to the Future (link)

Beteiligen Sie sich an den Diskussionen. Ihre Meinung interessiert uns.

Kolumne und Fachbeiträte

Glenfis schreibt regelmässig Kolumnen in der Netzwoche. Hier die Beiträge der letzten zwei Monate:

5. International News: ISO/IEC 20000-1:2018 ist publiziert

Gerade just zum Zeitpunkt, als Axelos mit konkreten ITIL 4 Infos aufwartete, wurde nun die neue Version des Standards ISO20000 veröffentlicht. Wir haben hier schon darüber berichtet und ich habe im August auch einen ersten Blog dazu verfasst: ISO20000:2018 – Version 3 Next Generation Service Management System.

Nun ist es also soweit. Die neue Version ist da und kann hier bestellt werden (link). Der Teil 2, Code of Practice wird im 2019 verfügbar sein. Wir gehen davon aus, dass die Zertifizierungen ab 2020 auf der Basis des neuen Standards möglich sind. Organisationen, denen die Zertifizierung im 2020 abläuft, müssen sich entscheiden, ob sie noch drei Jahre unter dem alten Schema überwacht werden wollen – oder ob sie sich bereits auf die neuen Anforderungen ausrichten möchten. Es ist aber auf jeden Fall ratsam, den neuen Standard als Orientierung hinzu zu ziehen, damit Policies und Prozesse nicht mehrfach neu beschrieben werden müssen.

Erfahren Sie allenfalls weitere Insights zu ITIL 4 und ISO/IEC 20000-1:2018 an unserem Stand beim Service Management Forum Schweiz vom 25. Oktober 2018 

Wir bleiben wie gewohnt für Sie dran. Bleiben Sie's mit uns.

Kennen. Können. Tun.

Hotlinks

Glenfis-Academy Portfolio

Glenfis Cloud Talk

Pontine

Downloads
Interaktives Training
Business-Simulationen
Kurse buchen
eLearning
www.itil.org
Glenfis Webshop

DevOps.ch Blog
Glenfis-ITIL-Blog
Glenfis Pressemappe

Glenfis auf facebook Glenfis Tweets Glenfis on technoratie

Glenfis AG • 8048 Zürich

Copyright © by Glenfis AG. Alle Rechte vorbehalten. Glenfis und Glenfis Produktnamen sind Warenzeichen von Glenfis AG.
Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer entsprechenden Inhaber.

Dieses eMail wurde versandt an: %%emailaddress%% - Sie können sich jederzeit hier abmelden.
Bitte antworten Sie nicht auf dieses Mail - die Mailbox wird nicht gelesen. Kontaktieren Sie uns bei Bedarf auf unserer Website.

Business Relationship Management Professional BRMP