Glenfis Kursangebot für
ITIL, VeriSM

  
eLearningPublicInhouse

FitSM Foundation

FitSM ist eine schlanke Familie von Standards, die das Ziel verfolgt, das Service-Management in der Erbringung von IT-Services – auch in föderierten Umfeldern – zu unterstützen. Hauptziel der FitSMFamilie ist die Bereitstellung eines klaren, pragmatischen, leichtgewichtigen und erreichbaren Standards für effektives IT-Service-Management (ITSM).
Details
eLearningPublicInhouse

ITIL® 4 Foundation

Dieser Kurs gibt Einblick in ITIL 4 und den neuen Weg IT Service Management mittels eines Service Value Systems (SVS) zu betrachten. In einem 2-Tages-Kurs bringen wir Ihnen die Konzepte, Dimensionen und Praktiken näher, um Sie für die optionale Zertifizierung fit zu machen.
Details
eLearningPublicInhouse

ITIL® 4 Managing Professional (MP) Transition

Dieser Kurs ist für alle Personen gedacht, welche bereits ITIL Expert V3/2011 sind oder bereits mindestens 17 Credits (sämtliche ITIL® Edition 2011 Intermediate Lifecycle Module) absolviert haben. In 5 Tagen zum ITIL® 4 Managing Professional und auf aktuellstem Stand sein. Mit Prüfung innerhalb des Kurses.
Details
eLearningPublicInhouse

ITIL® 4 Create, Deliver and Support (CDS)

Das Managing Professional Modul CDS umfasst die Integration einer Anzahl von bewährten Bereichen welche wir unter “IT Management” kennen – vom Design, zu Bauen und Testen, Einführen, Betreiben und Unterstützen von Produkten und Services.
Details
eLearningPublicInhouse

ITIL® 4 Direct, Plan and Improve (DPI)

Unabhängig von der organisatorischen Rolle oder Autorität hat jeder die Autorität, auch wenn sie auf die persönliche Richtung beschränkt ist. Jeder sollte planen – und jeder sollte einen Beitrag zu Verbesserungen leisten, auch wenn er diese nicht anführt.
Details
eLearningPublicInhouse

ITIL® 4 High-velocity IT (HVIT)

Die Praktiker sind mit traditionellen IT-Service-Management-Konzepten vertraut und wollen nun in der Lage sein, "digital" mit mehr Selbstvertrauen zu diskutieren, praktische Kompetenzen zu entwickeln und wertvolle Beiträge im digitalen Bereich zu leisten.
Details
eLearningPublicInhouse

ITIL® 4 Drive Stakeholder Value (DSV)

Dieser Kurs vermittelt die Schritte wie durch gemeinsame Gestaltung Wert durch Services geschaffen wird. Dies in aussagekräftigen Details zum Vorteil von beiden Partien: Kunde und Service Provider.
Details
eLearningPublicInhouse

ITIL® 4 Managing Professional Package

ITIL4 Managing Professional Package - buchen Sie alle 4 Module zum Spezialpreis
Details
eLearningPublicInhouse

ITIL® 4 Overview

Diese Overview gibt Einblick in ITIL 4 und den neuen Weg IT Service Management mittels eines Service Value Systems (SVS) zu betrachten. Wir vermitteln in einem Tag die wesentlichen Änderungen zu ITIL V3/2011.
Details
eLearningPublicInhouse

ITIL® Edition 2011 Foundation WBT Bundle

ITIL® Foundation Web Based Training - Bundle mit Exam Voucher, die effiziente Lernlösung für den Selbstlerner mit Prüfung vom eigenen PC.
Details
eLearningPublicInhouse

ITIL® Foundation Edition 2011 - 2Tg

ITIL® Foundation Grundlagenkurs verkürzt (2Tg plus 30 Tg eLearning Vorbereitung) zu den wichtigsten Funktionen und Anforderungen an das IT-Service-Management gemäss ITIL® Edition 2011, mit abschliessendem Foundation Zertifikat.
Details
eLearningPublicInhouse

ITIL® Service Strategy Edition 2011

Praxisorientiertes Seminar zur Prüfungsvorbereitung mit Fokus auf Service Strategy, Grundsätze, Prozesse, Aktivitäten, Funktionen, unterstützende Technologien sowie Umsetzungs-Betrachtungen.
Details
eLearningPublicInhouse

ITIL® Service Design Edition 2011

Hauptmerk dieses Seminars liegt auf der zur praxisorientierten Prüfungsvorbereitung zum Thema Service Design, dessen Grundsätze, Prozesse, Aktivitäten, Funktionen, unterstützende Technologien sowie Umsetzungs-Betrachtungen.
Details
eLearningPublicInhouse

ITIL® Service Transition Edition 2011

Seminar mit Fokus auf Service Transition, Grundsätze, Prozesse, Aktivitäten, Funktionen, unterstützende Technologien sowie Umsetzungs-Betrachtungen zur praxisorientierten Prüfungsvorbereitung.
Details
eLearningPublicInhouse

ITIL® Service Operation Edition 2011

Service Operation Seminar als praxisorientierte Prüfungsvorbereitung mit Bezug zu Grundsätzen, Prozessen, Aktivitäten, Funktionen, unterstützenden Technologien sowie Umsetzungs-Betrachtungen.
Details
eLearningPublicInhouse

ITIL® Continual Service Improvement Edition 2011

Praxisorientiertes Seminar zur Prüfungsvorbereitung mit Fokus auf Continual Service Improvement, Grundsätze, Prozesse, Aktivitäten, Funktionen, unterstützende Technologien sowie Umsetzungs-Betrachtungen.
Details
eLearningPublicInhouse

ITIL® Managing Across the Lifecycle Edition 2011

Seminar, in dem das Wissen quer durch alle ITIL® Service Lifecycle Bücher vermittelt und getestet wird. Fokus auf Business + Management sowie der Überwachung der Ziele, Prozesse, Funktionen und Aktivitäten - sowie die Interaktionen zwischen den Prozessen und den Service Lifecycle Phasen.
Details
  

FitSM Foundation  [P-FSMF1]

eLearningPublicInhouse

Themenschwerpunkte

FitSM Foundation vermittelt in einem Tag die Grundlagen des Service Managements mit dem Fokus auf die wichtigsten Prozesse um einen reibungslosen IT Betrieb gewährleisten zu können. FitSM wurde mit dem Ziel entworfen, kompatibel zum Standard ISO/IEC 20000-1 (Anforderungen an ein Service-Management-System) und zur IT Infrastructure Library (ITIL) zu sein. Obwohl das FitSMProzessmodell, die Anforderungen, die empfohlenen Aktivitäten sowie das Rollenmodell auf eine leichtgewichtige Umsetzung abzielen, kann FitSM auch als erster Schritt hin zu einer „vollumfänglichen“ ITSM-Implementierung, zum Beispiel unter Anwendung der ITIL Good Practices und / oder mit dem Ziel der Konformität mit ISO/IEC 20000-1, verwendet werden.

Ziele

  • IT-Service-Management: Einführung, Begriffe & Konzepte
  • Die Familie der FitSM-Standards
  • IT-Service-Management – Allgemeine Aspekte
  • IT-Service-Management – 14 Prozesse
  • Vorteile, Risiken & Herausforderungen bei der Implementierung von IT-Service-Management
  • Verwandte Standards & Rahmenwerke

Voraussetzungen

Es bestehen keine besonderen Voraussetzungen für dieses Training.

Zielgruppe

  • Alle IT Mitarbeiter die sich mit den Basis Prozessen vertraut machen wollen
  • Service Manager
  • IT Projektleiter
  • IT Manager
  • IT Koordinatoren
  • Business Analysten

Zertifikat

Das FitSM-Foundation Zertifikat ist ein anerkannter Nachweis über das notwendige Wissen für die Implementierung funktionierender IT-Service-Management Prozesse.

Das Zertifikat wird durch APMG verliehen.

Unterlagen

FitSM Foundation Ordner inklusive:

- Student Workbook

- USB-Stick mit

  • Slideshow
  • Prüfungssimulator
  • Dokumente über den FitSM Core Standard
  • Templates für die praktische Anwendung
Public

Public    FitSM Foundation

Start Ende Dauer Ort Sprache Preis CHF Status
Start08.06.2020 Ende08.06.2020 Dauer1 Tage Ort SpracheDE Preis CHF950.- StatusBuchen
Start20.08.2020 Ende20.08.2020 Dauer1 Tage Ort SpracheDE Preis CHF950.- StatusBuchen
Start22.10.2020 Ende22.10.2020 Dauer1 Tage Ort SpracheDE Preis CHF950.- StatusBuchen
Start03.12.2020 Ende03.12.2020 Dauer1 Tage Ort SpracheDE Preis CHF950.- StatusBuchen
Zzgl. Prüfungsgebühren (optional) in der Höhe von CHF 150.-
Inhouse

Inhouse

Wollen Sie ein Training bei sich in der Firma organisieren? Dies ist ab 6 Personen empfohlen.

Verlangen Sie ein unverbindliches Angebot.

Dieses Training kann durch folgende Simulationen und/oder Workshops ergänzt werden um noch mehr praxisnähe zu erhalten:

Kontakt

Frühbucherrabatt

Wenn sie mehr als 4 Monate im Voraus buchen, gewähren wir Ihnen einen Rabatt auf die Kursgebühr von 10%

Mengenrabatt

Motivieren Sie Ihr Umfeld. Bereits bei 3 Personen im gleichen Kurs und gleichzeitiger Anmeldung gewähren wir interessante Rabatte auf die Kursgebühren:

  • 3 Personen am gleichen Kurs-Datum 10%
  • 4 Personen am gleichen Kurs-Datum 15%
  • 5 Personen am gleichen Kurs-Datum 20%

Die Rabatte sind nicht kumulierbar – es gilt immer der Höchste.

Fragen zu diesem Seminar oder Anfrage für eine Inhouse-Offerte:
academy@glenfis.ch

zurück

ITIL® 4 Foundation  [P-I4F2]

eLearningPublicInhouse

Themenschwerpunkte

ITIL 4 bringt Ihnen eine weiterentwickelte Sicht auf das Service Value System (SVS) näher. Diese bietet ein gesamtheitliches end-to-end Bild dessen, was es tatsächlich bedeutet einen Beitrag zur Wertschöpfung des Business zu leisten. Es beinhaltet Konzepte von anderen Modellen wie Lean IT, Agile und DevOps.

Folgende Themen werden im Kurs betrachtet:

  • Die Schlüsselkonzepte des Service Management
  • Die vier Dimensionen des Service Management
  • Das ITIL Service Value System (SVS)
  • ITIL Management Praktiken

Ziele

Der Zweck der ITIL4 Foundation Zertifizierung besteht darin, eine Einführung zum Management von modernen IT-unterstützten Services zu geben um ein Verständnis einer gemeinsamen Sprache sowie Schlüsselkonzepten zu vermitteln und um aufzuzeigen, wie sich ihre Organisation und ihre Arbeit mit der Anleitung von ITIL4 verbessern kann.

  • Schlüsselkonzepte des Service Management verstehen
  • Verständnis darüber, wie die ITIL Guiding Principles der Organisation helfen können Service Management anzunehmen und anzupassen
  • Die vier Dimensionen des Service Management verstehen
  • Verständnis des Zwecks und der Komponenten des ITIL Service Value Systems (SVS)
  • Die Aktivitäten und Verbindungen der Service Value Chain verstehen
  • Kennen des Zweckes und der Schlüsselbegriffe der ITIL Praktiken

Voraussetzungen

Keine formellen Voraussetzungen notwendig

Zielgruppe

Der ITIL® 4 Foundation Kurs ist für alle Personen geeignet, welche sich in IT Service Management weiterbilden- und sich Kenntnisse darüber aneignen wollen, wie man Wertschöpfung im Business erreichen kann. Ebenso für alle, welche Ihr ITIL V3/2011 Wissen erweitern wollen.

Zertifikat

ITIL® 4 Foundation, verliehen durch Peoplecert und Axelos.

ITIL 4 Candidate Syllabus

Unterlagen

Der ITIL® 4 Kursordner beinhaltet:

  • Student Workbook
  • ITIL® 4 Glossary
  • Probeprüfungen
Public

Public    ITIL® 4 Foundation

Start Ende Dauer Ort Sprache Preis CHF Status
Start25.05.2020 Ende26.05.2020 Dauer2 Tage Ort SpracheDE Preis CHF2'200.- StatusAusgebucht
Start17.06.2020 Ende18.06.2020 Dauer2 Tage Ort SpracheDE Preis CHF2'200.- StatusAusgebucht
Start08.07.2020 Ende09.07.2020 Dauer2 Tage Ort SpracheDE Preis CHF2'200.- StatusBuchen
Start10.08.2020 Ende11.08.2020 Dauer2 Tage Ort SpracheDE Preis CHF2'200.- StatusBuchen
Start09.09.2020 Ende10.09.2020 Dauer2 Tage Ort SpracheDE Preis CHF2'200.- StatusBuchen
Start23.09.2020 Ende24.09.2020 Dauer2 Tage Ort SpracheEN Preis CHF2'200.- StatusBuchen
Start14.10.2020 Ende15.10.2020 Dauer2 Tage Ort SpracheDE Preis CHF2'200.- StatusBuchen
Start23.11.2020 Ende24.11.2020 Dauer2 Tage Ort SpracheDE Preis CHF2'200.- StatusBuchen
Start07.12.2020 Ende08.12.2020 Dauer2 Tage Ort SpracheEN Preis CHF2'200.- StatusBuchen
Start21.12.2020 Ende22.12.2020 Dauer2 Tage Ort SpracheDE Preis CHF2'200.- StatusBuchen
Prüfungsgebühren inbegriffen
Inhouse

Inhouse

Kann ab 6 Personen auch als internes Seminar durchgeführt werden.

Mit folgenden Simulationen durchführbar:

Kontakt

Frühbucherrabatt

Wenn sie mehr als 4 Monate im Voraus buchen, gewähren wir Ihnen einen Rabatt auf die Kursgebühr von 10%

Mengenrabatt

Motivieren Sie Ihr Umfeld. Bereits bei 3 Personen im gleichen Kurs und gleichzeitiger Anmeldung gewähren wir interessante Rabatte auf die Kursgebühren:

  • 3 Personen am gleichen Kurs-Datum 10%
  • 4 Personen am gleichen Kurs-Datum 15%
  • 5 Personen am gleichen Kurs-Datum 20%

Die Rabatte sind nicht kumulierbar – es gilt immer der Höchste.

Fragen zu diesem Seminar oder Anfrage für eine Inhouse-Offerte:
academy@glenfis.ch

zurück

ITIL® 4 Managing Professional (MP) Transition  [P-4TRN5]

eLearningPublicInhouse

Themenschwerpunkte

Das ITIL® 4 Transition Modul bringt Ihnen eine weiterentwickelte Sicht auf das Service Value System (SVS) näher. Diese bietet ein gesamtheitliches end-to-end Bild dessen, was es tatsächlich bedeutet einen Beitrag zur Wertschöpfung des Business zu leisten. Es beinhaltet sämtliche Module des Managing Professionals:

  • Create, Deliver & Support
  • Drive Stakeholder Value
  • High Velocity IT
  • Direct, Plan & Improve

Ziele

Der Zweck dieses 5-tägigen ITIL® 4 Transition Moduls besteht darin die neuen Schlüsselkonzepte zu verstehen und was sich zur letzten Version verändert hat.

  • Schlüsselkonzepte des Service Management verstehen
  • Verständnis darüber, wie die ITIL® Guiding Principles der Organisation helfen können Service Management anzunehmen und anzupassen.
  • Die vier Dimensionen des Service Management verstehen
  • Verständnis des Zwecks und der Komponenten des ITIL® Service Value Systems (SVS)
  • Die Aktivitäten und Verbindungen der Service Value Chain verstehen und wie man solche erstellt
  • Wissen wie die relevanten ITIL® Practices zur Wertschöpfung beitragen
  • Verstehen der Konzepte in Bezug auf die Eigenschaften von „high-velocity“ einer digitalen Unternehmung und was dies für Anforderungen an die IT stellt
  • Verstehen wie man „Customer Journeys“ designt
  • Wissen wie man den Demand formt und Service Offerings definiert
  • Verstehen welche Rolle Governance, Risk und Compliance spielt und wie diese Prinzipien und Methoden ins Service Value System integriert werden können.

Voraussetzungen

ITIL® Expert V3/2011 oder mindestens 17 Credits (sämtliche ITIL® Edition 2011 Intermediate Lifecycle Module).

Zielgruppe

Alle ITIL® Experts oder Personen welche 17 Credits (sämtliche ITIL® Edition 2011 Intermediate Lifecycle Module) absolviert haben.

Zertifikat

ITIL® 4 Managing Professional, verliehen durch Peoplecert und Axelos.

Unterlagen

Die Kursunterlagen sind in Englisch. Der ITIL® 4 Kursordner beinhaltet:

  • Student Workbook
  • ITIL® 4 Glossary
  • Mock Exams

Im Preis enthalten sind die Originalbücher der 4 Managing Professional Module.

Public

Public    ITIL® 4 Managing Professional (MP) Transition

Start Ende Dauer Ort Sprache Preis CHF Status
Start13.07.2020 Ende17.07.2020 Dauer5 Tage Ort SpracheDE Preis CHF4'500.- StatusBuchen
Start21.09.2020 Ende25.09.2020 Dauer5 Tage Ort SpracheDE Preis CHF4'500.- StatusBuchen
Start16.11.2020 Ende20.11.2020 Dauer5 Tage Ort SpracheDE Preis CHF4'500.- StatusBuchen
Zzgl. Prüfungsgebühren (optional) in der Höhe von CHF 350.-
Inhouse

Inhouse

Kann ab 6 Personen auch als internes Seminar durchgeführt werden

Mit folgenden Simulationen und Workshops durchführbar:

  • MarsLander
  • Value Stream Mapping

Kontakt

Frühbucherrabatt

Wenn sie mehr als 4 Monate im Voraus buchen, gewähren wir Ihnen einen Rabatt auf die Kursgebühr von 10%

Mengenrabatt

Motivieren Sie Ihr Umfeld. Bereits bei 3 Personen im gleichen Kurs und gleichzeitiger Anmeldung gewähren wir interessante Rabatte auf die Kursgebühren:

  • 3 Personen am gleichen Kurs-Datum 10%
  • 4 Personen am gleichen Kurs-Datum 15%
  • 5 Personen am gleichen Kurs-Datum 20%

Die Rabatte sind nicht kumulierbar – es gilt immer der Höchste.

Anfrage für eine Inhouse-Offerte:
academy@glenfis.ch

zurück

ITIL® 4 Create, Deliver and Support (CDS)  [P-I4CD3]

eLearningPublicInhouse

Themenschwerpunkte

Dieser Kurs beinhaltet Kernelemente wie unterschiedliche Arten von Arbeiten (Value Streams) gebaut, getestet und ausgeliefert werden. Dies mit dem “End-to-End” Fokus: Von Beginn bis zum Ende mit fortlaufenden Iterationen und Feedback Loops.

Wir konzentrieren uns auch auf folgende Bereiche: Testing, Wissen, Kunden- und Mitarbeiter Feedback, neue Technologien, Lieferanten-Auswahl und Wege wir man die Arbeit bewältigen kann.

Dieser Kurs ist weit mehr als nur einfach Wissen über Practices oder Prozesse zu vermitteln, es ist der “Klebstoff” im ganzen Service Lebenszyklus, um echten und nachhaltigen Wert durch Services zu erbringen.


  • Wie beschreibt und analysiert man einen Wertstrom (Value Stream)
  • Erstellen, Liefern und Unterstützen von Wertströmen
  • Nutzen von Wertströmen um eine “minimum viable practice” zu definieren
  • Wie Arbeit bewältigt und priorisiert werden kann
  • Überlegungen zu Wirtschaftlichkeit und Beschaffung

Ziele

  • Verstehen wie ein Service Wertstrom geplant und gebaut wird, um Services zu erstellen, erbringen und unterstützen zu können.
  • Wissen wir die relevanten ITIL Practices ihren Beitrag bei der Kreation, Auslieferung und Unterstützung über das ganze SVS und die Wertströme liefern
  • Wissen wie Services kreiert, ausgeliefert und unterstützt werden.

Voraussetzungen

Der Kandidat muss im Besitz des ITIL 4 Foundation Zertifikats sein.

Zielgruppe

  • Personen welche ihre Service Management Reise fortführen wollen
  • ITSM Manager und zukünftige ITSM Manager
  • ITSM Praktiker welche im operativen Betrieb von IT-unterstützten und digitalen Produkten und Services tätig sind und Verantwortliche für die End-to-End Service Erbringung.
  • Bestehende ITIL Qualifizierte, welche ihr Wissen weiterentwickeln wollen.
  • Projekt- und Programm Manager

Zertifikat

Das ITIL® 4 Create, Deliver and Support Zertifikat wird durch Peoplecert und Axelos verliehen.

Dies ist eines der 4 Zertifikate, welche benötigt werden, um das Zertifikat zum Managing Professional zu erreichen.

Zurzeit ist die Prüfung nur in Englisch verfügbar.

Unterlagen

Das Kursmaterial ist in Englisch

Der ITIL® 4 Create, Deliver and Support Ordner enthält:

  • Student Workbook
  • Probeprüfung
  • USB Stick mit gesamten Kursunterlagen, relevante Practices und zusätzliche Informationen

Buch:

  • ITIL® 4 Create, Deliver and Support
Public

Public    ITIL® 4 Create, Deliver and Support (CDS)

Start Ende Dauer Ort Sprache Preis CHF Status
Start13.07.2020 Ende15.07.2020 Dauer3 Tage Ort SpracheDE Preis CHF2'900.- StatusBuchen
Start19.10.2020 Ende21.10.2020 Dauer3 Tage Ort SpracheDE Preis CHF2'900.- StatusBuchen
Zzgl. Prüfungsgebühren (optional) in der Höhe von CHF 350.-
Inhouse

Inhouse

Wollen Sie ein Training bei sich in der Firma organisieren? Dies ist ab 6 Personen empfohlen.

Verlangen Sie ein unverbindliches Angebot.

Dieses Training kann durch folgende Simulationen und/oder Workshops ergänzt werden um noch mehr praxisnähe zu erhalten:

Kontakt

Frühbucherrabatt

Wenn sie mehr als 4 Monate im Voraus buchen, gewähren wir Ihnen einen Rabatt auf die Kursgebühr von 10%

Mengenrabatt

Motivieren Sie Ihr Umfeld. Bereits bei 3 Personen im gleichen Kurs und gleichzeitiger Anmeldung gewähren wir interessante Rabatte auf die Kursgebühren:

  • 3 Personen am gleichen Kurs-Datum 10%
  • 4 Personen am gleichen Kurs-Datum 15%
  • 5 Personen am gleichen Kurs-Datum 20%

Die Rabatte sind nicht kumulierbar – es gilt immer der Höchste.

Bitte richten Sie Ihre Anfragen an:

academy@glenfis.ch

zurück

ITIL® 4 Direct, Plan and Improve (DPI)  [P-I4DP3]

eLearningPublicInhouse

Themenschwerpunkte

Wenn mehrere Personen in Geschäftsaktivitäten involviert sind, ist Koordination und Zusammenarbeit entscheidend.

Da Unternehmen in der Regel hierarchisch organisiert sind, wird die Richtung oft von oben nach unten vorgegeben. Solange die Ziele und Aktivitäten von unterschiedlichen Gruppen nicht geplant und aufeinander abgestimmt werden, ist es unwahrscheinlich, dass das gewünschte Ergebnis erreicht wird. Selbst wenn sie erreicht werden, führt eine schlechte Koordination in der Regel zu Fehlschlägen, Neustarts und Nacharbeit.

Eine gründliche Planung erzeugt ein gemeinsames Verständnis wie die Arbeit organisiert und bewältigt wird, so dass die Beteiligten ihre Rollen verstehen und effizient und effektiv koordinieren und zusammenarbeiten können.

Schlussendlich ist Verbesserung eine kritische Komponente jeder erfolgreichen Organisation. Identifizieren und handeln bei Verbesserungsmöglichkeiten stellt längerfristig Organisationswachstum und Erfolg sicher.


  • Strategie und Führung
  • Assessment und Planung
  • Messung und kontinuierliche Verbesserung
  • Kommunikation und Organisational Change Management
  • Entwickeln eine Service Werte Systems (service value system)
  • Pfade zur kontinuierlichen Verbesserung
  • Wir bringen es zusammen

Ziele

  • Verstehen der Schlüsselkonzepte von Direct, Plan & Improve
  • Verstehen des Umfangs was geführt und/oder geplant werden muss und wie die Schlüssel-Prinzipien und -Methoden angewendet werden im Kontext von Führung und Planung
  • Die Rolle von GRC (Governance, Risk & Compliance) verstehen und wissen wie die Prinzipien und Methoden in das Service Werte System integriert werden
  • Wissen und Verstehen wie man die die Schlüssel-Prinzipien und -Methoden der kontinuierlichen Verbesserung für alle Arten der Verbesserung angewendet werden
  • Wissen und Verstehen wie man die die Schlüssel-Prinzipien und -Methoden des Organisational Change Management anwendet, um zu Steuern, Planen und zu Verbessern Wissen und Verstehen wie man die die Schlüssel-Prinzipien und -Methoden des Messens und Berichterstattung, um zu Steuern, Planen und zu Verbessern
  • Wissen und Verstehen wie man Wertströme und Practices steuert, plant und verbessert

Voraussetzungen

Der Kandidat muss im Besitz desITIL 4 Foundation Zertifikats sein.

Zielgruppe

  • Personen welche ihre Service Management Reise fortführen wollen
  • ITSM Manager und zukünftige ITSM Manager
  • Manager aus allen Ebenen, die involviert sind, die Führung und Strategie zu entwickeln oder ein kontinuierliches Verbesserungsteam entwickeln
  • Bestehende ITIL Qualifizierte, welche ihr Wissen weiterentwickeln wollen.
  • Projekt- und Programm Manager

Zertifikat

ITIL® 4 Direct, Plan and Improve Value Zertifikat wird durch Peoplecert und Axelos verliehen.

Dies ist eines der 4 Zertifikate, welche benötigt werden, um das Zertifikat zum Managing Professional zu erreichen.

Zurzeit ist die Prüfung nur in Englisch verfügbar.

Unterlagen

Das Kursmaterial ist in Englisch

Der ITIL® 4 Direct, Plan and Improve Value Ordner enthält:

  • Student Workbook
  • Probeprüfung
  • USB Stick mit gesamten Kursunterlagen, relevante Practices und zusätzliche Informationen

Buch:

  • ITIL® 4 Direct, Plan and Improve Value
Public

Public    ITIL® 4 Direct, Plan and Improve (DPI)

Start Ende Dauer Ort Sprache Preis CHF Status
Start01.09.2020 Ende03.09.2020 Dauer3 Tage Ort SpracheDE Preis CHF2'900.- StatusBuchen
Start14.12.2020 Ende16.12.2020 Dauer3 Tage Ort SpracheDE Preis CHF2'900.- StatusBuchen
Zzgl. Prüfungsgebühren (optional) in der Höhe von CHF 350.-
Inhouse

Inhouse

Wollen Sie ein Training bei sich in der Firma organisieren? Dies ist ab 6 Personen empfohlen.

Verlangen Sie ein unverbindliches Angebot.

Dieses Training kann durch folgende Simulationen und/oder Workshops ergänzt werden um noch mehr praxisnähe zu erhalten:

Kontakt

Frühbucherrabatt

Wenn sie mehr als 4 Monate im Voraus buchen, gewähren wir Ihnen einen Rabatt auf die Kursgebühr von 10%

Mengenrabatt

Motivieren Sie Ihr Umfeld. Bereits bei 3 Personen im gleichen Kurs und gleichzeitiger Anmeldung gewähren wir interessante Rabatte auf die Kursgebühren:

  • 3 Personen am gleichen Kurs-Datum 10%
  • 4 Personen am gleichen Kurs-Datum 15%
  • 5 Personen am gleichen Kurs-Datum 20%

Die Rabatte sind nicht kumulierbar – es gilt immer der Höchste.

Bitte richten Sie Ihre Anfragen an:

academy@glenfis.ch

zurück

ITIL® 4 High-velocity IT (HVIT)  [P-I4HV3]

eLearningPublicInhouse

Themenschwerpunkte

Wie man alte Ansätze bewertet und verlernt und neue Konzepte, Techniken und Technologien in die Arbeitsweise integriert. Die Überzeugung, dass die digitaleren Teile des Unternehmens eine wesentlich andere Denk- und Arbeitsweise erfordern als das aktuelle "Betriebsmodell" für das IT-Servicemanagement.

Der Umfang dieses Kurses betrifft die Hauptaktivitäten in der digitalen Wertkette. In anderen Worten, was der Praktiker während des gesamten Lifecycles von digitalen Produkten tun muss und welche Ressourcen benötigt werden um:

  • Die richtigen digitalen Investments zu tätigen
  • Schnelle Realisierung und Bereitstellung digitaler Produkte und Services
  • Bereitstellen von digitalen Produkten und Services, die sehr widerstandsfähig gegen Störungen sind.
  • Sicherstellen, dass der Dienstleistungsnehmer den Wert der digitalen Produkte und Dienstleistungen erkennt.
  • Sicherstellen der Konformität von Aktivitäten in Bezug auf Governance, Risiko und Compliance Anforderungen (GRC)

Ziele

  • Verstehen des Konzepts in Bezug auf die Eigenschaft der Hochgeschwindigkeit von digitalen Unternehmen, inklusive den Anforderungen, die es an die IT stellt.
  • Verstehen des digitalen Produkt-Lebenszyklus in Bezug auf das ITIL “Betriebsmodells”
  • Verstehen der Bedeutung der ITIL Guiding Principles und anderen grundsätzlichen Konzepten bei der Lieferung einer Hochgeschwindigkeits-IT
  • Wissen welchen Beitrag man mit digitalen Produkten zur Wertschöpfung leisten kann.

Voraussetzungen

Der Kandidat muss im Besitz des ITIL 4 Foundation Zertifikats sein.

Zielgruppe

Personen welche ihre Service Management Reise fortführen wollen

ITSM Manager und zukünftige ITSM Manager

IT Manager und Praktiker welche bei digitalen Services, in digitalen Transformations-Projekten oder in einem Umfeld arbeiten, welches bereits mit Hochgeschwindigkeit unterwegs ist oder sich darauf vorbereitet.

Bestehende ITIL Qualifizierte, welche ihr Wissen weiterentwickeln wollen

Projekt- und Programm Manager

Zertifikat

Das ITIL® 4 High-velocity IT Zertifikat wird durch Peoplecert und Axelos verliehen.

Dies ist eines der 4 Zertifikate, welche benötigt werden, um das Zertifikat zum Managing Professional zu erreichen.

Zurzeit ist die Prüfung nur in Englisch verfügbar.

Unterlagen

Unterlagen

Das Kursmaterial ist in Englisch

Der ITIL® 4 High-velocity IT Ordner enthält:

  • Student Workbook
  • Probeprüfung
  • USB Stick mit gesamten Kursunterlagen, relevante Practices und zusätzliche Informationen

Buch:

  • ITIL® 4 High-velocity IT
Public

Public    ITIL® 4 High-velocity IT (HVIT)

Start Ende Dauer Ort Sprache Preis CHF Status
Start22.06.2020 Ende24.06.2020 Dauer3 Tage Ort SpracheDE Preis CHF2'900.- StatusBuchen
Start28.09.2020 Ende30.09.2020 Dauer3 Tage Ort SpracheDE Preis CHF2'900.- StatusBuchen
Start01.12.2020 Ende03.12.2020 Dauer3 Tage Ort SpracheDE Preis CHF2'900.- StatusBuchen
Zzgl. Prüfungsgebühren (optional) in der Höhe von CHF 350.-
Inhouse

Inhouse

Wollen Sie ein Training bei sich in der Firma organisieren? Dies ist ab 6 Personen empfohlen.

Verlangen Sie ein unverbindliches Angebot.

Dieses Training kann durch folgende Simulationen und/oder Workshops ergänzt werden um noch mehr praxisnähe zu erhalten:

Kontakt

Frühbucherrabatt

Wenn sie mehr als 4 Monate im Voraus buchen, gewähren wir Ihnen einen Rabatt auf die Kursgebühr von 10%

Mengenrabatt

Motivieren Sie Ihr Umfeld. Bereits bei 3 Personen im gleichen Kurs und gleichzeitiger Anmeldung gewähren wir interessante Rabatte auf die Kursgebühren:

  • 3 Personen am gleichen Kurs-Datum 10%
  • 4 Personen am gleichen Kurs-Datum 15%
  • 5 Personen am gleichen Kurs-Datum 20%

Die Rabatte sind nicht kumulierbar – es gilt immer der Höchste.


Bitte richten Sie Ihre Anfragen an:

academy@glenfis.ch

zurück

ITIL® 4 Drive Stakeholder Value (DSV)  [P-I4DS3]

eLearningPublicInhouse

Themenschwerpunkte

Der Zweck dieses Kurses besteht darin den Wert der Reise für alle Beteiligten zu optimieren; so zum Beispiel wie man eine Chance oder Anforderung in Wert u umwandelt und wie man Stakeholder Value fördert.

Das Engagement ist wichtig bei der Optimierung von Servicewerten, weil Servicewert gemeinsam geschaffen wird durch den Einbezug von Anwendern, Kunden, Sponsoren, Service Providern oder anderen Interessengruppen.

Um den Stakeholder Value zu fördern, trägt jeder Stakeholder seinen Teil bei der Schaffung von Servicewert bei, indem sie Folgendes untersuchen:

  • Wertversprechen
  • Förderung von Beziehungen
  • Kontakt Kanäle offenhalten
  • Bedarfsgestaltung
  • Entwickeln von Service Angeboten
  • Abgleichen und Abstimmen von Erwartungen
  • Gemeinsame Gestaltung des Serviceerlebnis
  • Wert realisieren

Ziele

  • Verstehen wie eine “Customer Journey” entwickelt wird
  • Wissen wie man Märkte und Stakeholder gezielt anspricht
  • Wissen wir man Stakeholder- Beziehungen pflegt
  • Wissen wir man die Nachfrage gestaltet und Serviceangebote definiert
  • Wissen wir man Erwartungen abgleicht und Details zu Services vereinbart
  • Wissen wie man Eintritte und Austritte von Kunden und Anwender organisiert
  • Wissen wie man zusammenarbeitet um fortlaufend gemeinsam Wert zu generieren (Servicekonsumation / Lieferung/
  • Wissen wie man Service Wert realisieren und validieren kann

Voraussetzungen

Der Kandidat muss im Besitz des ITIL 4 Foundation Zertifikats sein.

Zielgruppe

  • Personen welche ihre Service Management Reise fortführen wollen
  • ITSM Manager und zukünftige ITSM Manager
  • ITSM Praktiker welche verantwortlich dafür sind Stakeholder zu managen und zu integrieren, den Fokus auf die “Customer Journey” und das Kundenerlebnis haben und/oder verantwortlich für die Beziehungspflege mit Partnern und Lieferanten sind.
  • Bestehende ITIL Qualifizierte, welche ihr Wissen weiterentwickeln wollen.
  • Projekt- und Programm Manager

Zertifikat

Das ITIL® 4 Drive Stakeholder Value Zertifikat wird durch Peoplecert und Axelos verliehen.

Dies ist eines der 4 Zertifikate, welche benötigt werden, um das Zertifikat zum Managing Professional zu erreichen.

Zurzeit ist die Prüfung nur in Englisch verfügbar.

Unterlagen

Das Kursmaterial ist in Englisch

Der ITIL® 4 Drive Stakeholder Value Ordner enthält:

  • Student Workbook
  • Probeprüfung
  • USB Stick mit gesamten Kursunterlagen, relevante Practices und zusätzliche Informationen

Buch:

  • ITIL® 4 Drive Stakeholder Value
Public

Public    ITIL® 4 Drive Stakeholder Value (DSV)

Start Ende Dauer Ort Sprache Preis CHF Status
Start12.08.2020 Ende14.08.2020 Dauer3 Tage Ort SpracheDE Preis CHF2'900.- StatusBuchen
Start02.11.2020 Ende04.11.2020 Dauer3 Tage Ort SpracheDE Preis CHF2'900.- StatusBuchen
Zzgl. Prüfungsgebühren (optional) in der Höhe von CHF 350.-
Inhouse

Inhouse

Wollen Sie ein Training bei sich in der Firma organisieren? Dies ist ab 6 Personen empfohlen.

Verlangen Sie ein unverbindliches Angebot.

Dieses Training kann durch folgende Simulationen und/oder Workshops ergänzt werden, um noch mehr praxisnähe zu erhalten:

Kontakt

Frühbucherrabatt

Wenn sie mehr als 4 Monate im Voraus buchen, gewähren wir Ihnen einen Rabatt auf die Kursgebühr von 10%

Mengenrabatt

Motivieren Sie Ihr Umfeld. Bereits bei 3 Personen im gleichen Kurs und gleichzeitiger Anmeldung gewähren wir interessante Rabatte auf die Kursgebühren:

  • 3 Personen am gleichen Kurs-Datum 10%
  • 4 Personen am gleichen Kurs-Datum 15%
  • 5 Personen am gleichen Kurs-Datum 20%

Die Rabatte sind nicht kumulierbar – es gilt immer der Höchste.

Bitte richten Sie Ihre Anfragen an:

academy@glenfis.ch

zurück

ITIL® 4 Managing Professional Package  [P-I4MP12]

eLearningPublicInhouse

Themenschwerpunkte

Das Package beinhaltet folgende 4 Module:

Die einzelnen detaillierten Kursbeschreibungen finden Sie in den jeweiligen oben erwähnten verlinkten Kurse.

Ziele

Durch das Absolvieren der vier Kurse, erlangt man das Zertifikat ITIL4 Managing Professional

Voraussetzungen

Das ITIL 4 Foundation Zertifikat ist eine Voraussetzung für die weiterführenden Module

Zielgruppe

  • Personen welche ihre Service Management Reise fortführen wollen
  • ITSM Manager und zukünftige ITSM Manager
  • ITSM Praktiker welche im operativen Betrieb von IT-unterstützten und digitalen Produkten und Services tätig sind und Verantwortliche für die End-to-End Service Erbringung.
  • Bestehende ITIL Qualifizierte, welche ihr Wissen weiterentwickeln wollen.
  • Projekt- und Programm Manager

Zertifikat

ITIL4 Managing Professional verliehen durch Axelos und Peoplecert.

Zurzeit sind die Prüfungen nur in Englisch verfügbar.

Unterlagen

Gemäss Beschreibung der einzelnen Kurse

Wir bieten das Package für die 4 Kurse zum Spezialpreis von CHF 9'600.--.

Die Prüfungsgebühren von CHF 350.-- pro Prüfung kommen zusätzlich dazu,

Die Kurse müssen innerhalb von 2 Jahren absolviert werden.


Inhouse

Inhouse

Wollen Sie ein Training bei sich in der Firma organisieren? Dies ist ab 6 Personen empfohlen.

Verlangen Sie ein unverbindliches Angebot.

Dieses Training kann durch folgende Simulationen und/oder Workshops ergänzt werden um noch mehr praxisnähe zu erhalten:

Kontakt

Frühbucherrabatt

Wenn sie mehr als 4 Monate im Voraus buchen, gewähren wir Ihnen einen Rabatt auf die Kursgebühr von 10%

Mengenrabatt

Motivieren Sie Ihr Umfeld. Bereits bei 3 Personen im gleichen Kurs und gleichzeitiger Anmeldung gewähren wir interessante Rabatte auf die Kursgebühren:

  • 3 Personen am gleichen Kurs-Datum 10%
  • 4 Personen am gleichen Kurs-Datum 15%
  • 5 Personen am gleichen Kurs-Datum 20%

Die Rabatte sind nicht kumulierbar – es gilt immer der Höchste.

Bitte richten Sie Ihre Anfragen an:

academy@glenfis.ch

zurück

ITIL® 4 Overview  [P-I4O1]

eLearningPublicInhouse

Themenschwerpunkte

Was ist der Unterschied zwischen ITIL V3/2011 und ITIL 4? Kurz gesagt ITIL V3 beschreibt Service Management über die 26 Prozesse und Funktionen, welche Bestandteil eines kontinuierlichen Prozesses der 5 Lebenszyklusphasen sind: Service Strategy, Service Design, Service Transition, Service Operation and Continual Service Improvement. All dieses Wissen ist nach wie vor wertvoll und relevant!

ITIL 4 bringt Ihnen eine weiterentwickelte Sicht auf das Service Value System (SVS) näher. Diese bietet ein gesamtheitliches end-to-end Bild dessen, was es tatsächlich bedeutet einen Beitrag zur Wertschöpfung des Business zu leisten. Es beinhaltet Konzepte von anderen Modellen wie Lean IT, Agile und DevOps.

Ziele

Wir gewähren Ihnen einen Überblick zu den folgenden Inhalten:

  • Schlüsselkonzepte des Service Management
  • Die vier Dimensionen des Service Management
  • ITIL Guiding Principles
  • Das ITIL Service Value System (SVS)
  • ITIL Praktiken

Voraussetzungen

Keine formellen Voraussetzungen notwendig.

Zielgruppe

Der ITIL® 4 Foundation Overview Kurs ist für alle Personen geeignet, welche sich in IT Service Management weiterbilden- und sich Kenntnisse darüber aneignen wollen, wie man Wertschöpfung im Business erreichen kann. Ebenso für alle, die Ihr ITIL V3/2011 Wissen erweitern wollen.

Zertifikat

Es ist kein Zertifikat vorgesehen

Unterlagen

Handout in Englisch

Inhouse

Inhouse

Kann ab 6 Personen auch als internes Seminar durchgeführt werden.

Mit folgenden Simulationen durchführbar:

Kontakt

Frühbucherrabatt

Wenn sie mehr als 4 Monate im Voraus buchen, gewähren wir Ihnen einen Rabatt auf die Kursgebühr von 10%

Mengenrabatt

Motivieren Sie Ihr Umfeld. Bereits bei 3 Personen im gleichen Kurs und gleichzeitiger Anmeldung gewähren wir interessante Rabatte auf die Kursgebühren:

  • 3 Personen am gleichen Kurs-Datum 10%
  • 4 Personen am gleichen Kurs-Datum 15%
  • 5 Personen am gleichen Kurs-Datum 20%

Die Rabatte sind nicht kumulierbar – es gilt immer der Höchste.

Fragen zu diesem Seminar oder Anfrage für eine Inhouse-Offerte:
academy@glenfis.ch

zurück

ITIL® Edition 2011 Foundation WBT Bundle  [P-V3ELB]

eLearningPublicInhouse

Themenschwerpunkte

ITIL® gilt als das international anerkannte Framework für eine konsistente Umsetzung von IT Service Management. Es vermittelt einen guten Überblick und ein gutes Verständnis über die Zusammenhänge innerhalb einer IT Organisation.

Dieser ITIL® Foundation eLearning Kurs mit abschliessendem Foundation Zertifikat vermittelt die Grundlagen gemäss ITIL® Edition 2011.

Sie erhalten:

  • 90 Tage Zugriff auf die ITIL® Foundation eLearning Module
  • Zugang zum Probeprüfungsgenerator mit unterschiedlicher Fragenzusammenstellung
  • ITIL® Foundation Zertifizierungsvoucher zum Absolvieren der Prüfung vom eigenen PC Zuhause

Eine Demo in Deutsch, Französisch und Englisch finden Sie hier

Preis: EUR 510.-

Bestellung: hier

Ziele

Inhalt des Kurses:

  • Den Service Lifecyle und die Prozesse nach ITIL® kennen: Service Strategy, Service Design, Service Transition, Service Operation, Continual Service Improvement
  • Prozess- & Qualitätsmanagement
  • Vorteile der Anwendung nach ITIL® «Best Practice» und das Zusammenspiel der einzelnen Prozesse und Funktionen
  • «Good Practice»-Empfehlungen für die eigene IT-Organisation
  • Erarbeitung eines umfassenden und praxisnahen Wissens für die berufliche Tätigkeit im IT Service Management

Voraussetzungen

Keine formellen Voraussetzungen notwendig.

Zielgruppe

  • CIO, IT-Manager, Projektleiter, IT-Berater, IT-Referenten, IT-Koordinatoren, IT-Mitarbeiter mit Förderungspotenzial

Zertifikat

ITIL® Edition 2011 Foundation, verliehen durch Peoplecert und Axelos

Unterlagen

ITIL® Foundation Lernskript (Glenfis Lehrmittel 400 Seiten) - downloadbar von der eLearning Plattform

Syllabus

ITIL® Glossar

zurück

ITIL® Foundation Edition 2011 - 2Tg  [P-ITF2B]

eLearningPublicInhouse

Themenschwerpunkte

Verkürzter ITIL® Foundation Kurs mit obligatorischer eLearning Vorbereitung.

ITIL® gilt als das international anerkannte Framework für eine konsistente Umsetzung von IT Service Management. Es vermittelt einen guten Überblick und ein gutes Verständnis über die Zusammenhänge innerhalb einer IT Organisation.

Dieser ITIL® Foundation Kurs mit abschliessendem Foundation Zertifikat, hohem Praxisbezug und praktischen Übungen vermittelt die Grundlagen zu den wichtigsten Funktionen und Anforderungen an das IT-Service-Management gemäss ITIL® Edition 2011.

Ziele

  • Den Service Lifecyle und die Prozesse nach ITIL® kennen: Service Strategy, Service Design, Service Transition, Service Operation, Continual Service Improvement
  • Prozess- & Qualitätsmanagement
  • Vorteile der Anwendung nach ITIL® «Best Practice» und das Zusammenspiel der einzelnen Prozesse und Funktionen
  • «Good Practice»-Empfehlungen für die eigene IT-Organisation
  • Erarbeitung eines umfassenden und praxisnahen Wissens für die berufliche Tätigkeit im IT Service Management

Voraussetzungen

Keine formellen Voraussetzungen notwendig.

Zielgruppe

  • CIO
  • IT-Manager
  • Projektleiter
  • IT-Berater
  • IT-Referenten
  • IT-Koordinatoren
  • IT-Mitarbeiter mit Förderungspotenzial

Zertifikat

ITIL® Edition 2011 Foundation, verliehen durch Peoplecert und Axelos

Unterlagen

ITIL® Foundation Ordner inklusive:

  • Student Workbook
  • ITSM & CMDB Übersichts-Poster
  • USB-Stick mit
    • Slideshow
    • Prüfungssimulator
    • Lernscript ca. 400 Seiten
    • ITIL® Akronyme und Glossary

Taschenbuch “IT Service Management basierend auf ITIL®”

Syllabus

ITIL® Glossar

Inhouse

Inhouse

Kann ab 6 Personen auch als internes Seminar durchgeführt werden.

Mit folgenden Simulationen durchführbar:

Kann mit unserem eLearning Programm auch als Blended Training durchgeführt werden

Kontakt

Frühbucherrabatt

Wenn sie mehr als 4 Monate im Voraus buchen, gewähren wir Ihnen einen Rabatt auf die Kursgebühr von 10%

Mengenrabatt

Motivieren Sie Ihr Umfeld. Bereits bei 3 Personen im gleichen Kurs und gleichzeitiger Anmeldung gewähren wir interessante Rabatte auf die Kursgebühren:

  • 3 Personen am gleichen Kurs-Datum 10%
  • 4 Personen am gleichen Kurs-Datum 15%
  • 5 Personen am gleichen Kurs-Datum 20%

Die Rabatte sind nicht kumulierbar – es gilt immer der Höchste.

Für Fragen oder Anfragen für eine Inhouse-Offerte:
academy@glenfis.ch

zurück

ITIL® Service Strategy Edition 2011  [P-ITSS3]

eLearningPublicInhouse

Themenschwerpunkte

Die Servicestrategie ist die Nabe des Service-Lebenszyklus. In dieser Phase wird entschieden, welche Services entwickelt, bereitgestellt und verbessert werden, um für das Business und für den Serviceprovider den grössten Mehrwert zu generieren. Zudem definiert die Strategie Marktsegmente sowie Serviceangebote und deren effektive Steuerung.

In der Servicestrategie-Phase wird also der Grundstein für ein Serviceangebot gelegt. Treiber dafür können sein: veränderte Marktbedingungen, neue behördliche Bedingungen bzw. regulatorische Vorschriften oder auch neue Technologien und nicht zuletzt Kundenwünsche.

Begleitet von einer eigens entwickelten Fallstudie bereitet dieses Seminar die Kursteilnehmer praxisorientiert auf die Prüfung vor.

Die wesentlichen Fokusbereiche beinhalten Ziel und Zweck der Servicestrategie, die Grundsätze, Prozesse, Aktivitäten, Funktionen, unterstützende Technologien sowie Umsetzungs-Betrachtungen.

Ziele

  • Prinzipien der Servicestrategie
  • Prozesse innerhalb der Servicestrategie
  • Definition der Marktfelder und Services
  • Durchführung strategischer Analysen
  • Financial Management Anwendung
  • Managing Demand
  • Kritische Erfolgsfaktoren und Risiken

Voraussetzungen

Teilnehmer dieses Seminars benötigen ein ITIL® Foundation Edition 2011/V3 Zertifikat

Zielgruppe

  • Teilnehmer, die das ITIL® V3 (oder Edition 2011) Foundation Zertifikat erworben haben und sich in die Service Management Best Practice Ansätze vertiefen wollen.
  • Teilnehmer, die ein vertieftes Verständnis für Service Strategy erarbeiten wollen.
  • Teilnehmer, die sich zum ITIL® Experten oder ITIL® Master weiterbilden möchten.

Zertifikat

ITIL® Edition 2011 Service Strategy, verliehen durch Peoplecert und Axelos

Unterlagen

ITIL® Service Strategy Ordner inklusive:

  • Student Workbook
  • ITSM & CMDB Übersichts-Poster
  • USB-Stick mit
    • Slideshow
    • Prüfungssimulator
    • Lernscript ca. 400 Seiten
    • ITIL® Akronyme und Glossary

Buch: ITIL® Service Strategy Edition 2011 Core Book

Syllabus

ITIL® Glossar

Inhouse

Inhouse

Kann ab 6 Personen auch als internes Seminar durchgeführt werden

Mit folgender Simulation durchführbar:

Kontakt

Frühbucherrabatt

Wenn sie mehr als 4 Monate im Voraus buchen, gewähren wir Ihnen einen Rabatt auf die Kursgebühr von 10%

Mengenrabatt

Motivieren Sie Ihr Umfeld. Bereits bei 3 Personen im gleichen Kurs und gleichzeitiger Anmeldung gewähren wir interessante Rabatte auf die Kursgebühren:

  • 3 Personen am gleichen Kurs-Datum 10%
  • 4 Personen am gleichen Kurs-Datum 15%
  • 5 Personen am gleichen Kurs-Datum 20%

Die Rabatte sind nicht kumulierbar – es gilt immer der Höchste.


Anfrage für eine Inhouse-Offerte:
academy@glenfis.ch

zurück

ITIL® Service Design Edition 2011  [P-ITSD3]

eLearningPublicInhouse

Themenschwerpunkte

Das primäre Ziel des Service Managements ist, sicherzustellen, dass die IT-Services optimal auf die Business-Bedürfnisse ausgerichtet werden. Qualitäts-, Zuverlässigkeits- und Flexibilitätsansprüche werden durch Service Design erfüllt. Dabei ist Service Design als iterative Phase innerhalb des Service-Lebenszyklus zu verstehen. An deren Anfang steht der Bauplan (Blueprint), der dann den Bau, das Testen und das Ausbreiten der Releases ermöglicht.

Der Hauptzweck der Phase Service Design liegt im Design von neuen oder geänderten IT-Services. Design beinhaltet hier aber nicht nur die Konzeption, sondern auch die eigentliche Entwicklung der Lösung, der Management-Systeme, der Prozesse, der Architekturen und der Messbarkeit der Services.

Begleitet von einer eigens entwickelten Fallstudie bereitet dieses Seminar die Kursteilnehmer praxisorientiert auf die Prüfung vor.

Die wesentlichen Fokusbereiche beinhalten Ziel und Zweck von Service Design, die Grundsätze, Prozesse, Aktivitäten, Funktionen, unterstützende Technologien sowie Umsetzungs-Betrachtungen.

Ziele

  • Einführung zu Service Design
  • Service Design Prinzipien
  • Service Design Prozesse
  • Technologie-bezogene Design.-Aktivitäten
  • Organisation Service Design
  • Technologische Betrachtungen
  • Implementation, Herausforderungen, Risiken

Voraussetzungen

Teilnehmer dieses Seminars benötigen das ITIL® Foundation Edition 2011/V3 Zertifiakt

Zielgruppe

  • Teilnehmer, die das ITIL® V3 (oder Edition 2011) Foundation Zertifikat erworben haben und sich in die Service Management Best Practice Ansätze vertiefen wollen.
  • Teilnehmer, die ein vertieftes Verständnis für Service Design erarbeiten wollen.
  • Teilnehmer, die sich zum ITIL® Experten oder ITIL® Master weiterbilden möchten.

Zertifikat

ITIL® Edition 2011 Service Design, verliehen durch Peoplecert und Axelos

Unterlagen

ITIL® Service Design Ordner inklusive:

  • Student Workbook
  • ITSM & CMDB Übersichts-Poster
  • USB-Stick mit
    • Slideshow
    • Prüfungssimulator
    • Lernscript ca. 400 Seiten
    • ITIL® Akronyme und Glossary

Buch: ITIL® Service Design Edition 2011 Core Book

Syllabus

ITIL® Glossar
Inhouse

Inhouse

Kann ab 6 Personen auch als internes Seminar durchgeführt werden.

Mit folgender Simulation durchführbar:

Kontakt

Frühbucherrabatt

Wenn sie mehr als 4 Monate im Voraus buchen, gewähren wir Ihnen einen Rabatt auf die Kursgebühr von 10%

Mengenrabatt

Motivieren Sie Ihr Umfeld. Bereits bei 3 Personen im gleichen Kurs und gleichzeitiger Anmeldung gewähren wir interessante Rabatte auf die Kursgebühren:

  • 3 Personen am gleichen Kurs-Datum 10%
  • 4 Personen am gleichen Kurs-Datum 15%
  • 5 Personen am gleichen Kurs-Datum 20%

Die Rabatte sind nicht kumulierbar – es gilt immer der Höchste.


Fragen zu diesem Seminar oder Anfrage für eine Inhouse-Offerte:
academy@glenfis.ch

zurück

ITIL® Service Transition Edition 2011  [P-ITST3]

eLearningPublicInhouse

Themenschwerpunkte

In der Phase Service Transition geht es darum, Änderungen - d.h. neue oder geänderte Services - kontrolliert in den Betrieb zu überführen. Dazu gehört auch der Aufbau der notwendigen Fähigkeiten im Business und im IT Betrieb.

Funktions-, Betriebs- und Releasefähigkeit der Änderungen werden geprüft und es wird sichergestellt, dass der vom Kunden gewünschte Service geliefert werden kann. Es werden unerwünschte Konsequenzen einer Produktionseinführung vermieden und Innovationen gefördert.

Dieses Seminar wird mit der eigens entwickelten Fallstudie begleitet, um die Kursteilnehmer praxisorientiert auf die Prüfung vorzubereiten.

Die wesentlichen Fokusbereiche beinhalten Ziel und Zweck von Service Transition, die Grundsätze, Prozesse, Aktivitäten, Funktionen, unterstützende Technologien sowie Umsetzungs-Betrachtungen.

Ziele

  • Begrifflichkeit und Zusammenhang im Service LifeCycle Konzept
  • Prinzipien von Service Transition
  • Service Transition Prozesse
  • Allgemeine Service Transition Aktivitäten
  • Technologie in Service Transition
  • Kritische Erfolgsfaktoren, Herausforderungen und Risiken

Voraussetzungen

Teilnehmer dieses Seminars benötigen das ITIL® Foundation Edition 2011/V3 Zertifikat

Zielgruppe

  • Teilnehmer, die das ITIL® V3 (oder Edition 2011) Foundation Zertifikat erworben haben und sich in die Service Management Best Practice Ansätze vertiefen wollen.
  • Teilnehmer, die ein vertieftes Verständnis für Service Transition erarbeiten wollen.
  • Teilnehmer, die sich zum ITIL® Experten oder ITIL® Master weiterbilden möchten.

Zertifikat

ITIL® Edition 2011 Service Transition, verliehen durch Peoplecert und Axelos

Unterlagen

ITIL® Service Transition Ordner inklusive:

  • Student Workbook
  • ITSM & CMDB Übersichts-Poster
  • USB-Stick mit
    • Slideshow
    • Prüfungssimulator
    • Lernscript ca. 400 Seiten
    • ITIL® Akronyme und Glossary

Buch: ITIL® Service Transition Edition 2011 Core Book

Syllabus

ITIL® Glossar
Inhouse

Inhouse

Kann ab 6 Personen auch als internes Seminar durchgeführt werden

Mit folgender Simulation durchführbar:

Kontakt

Frühbucherrabatt

Wenn sie mehr als 4 Monate im Voraus buchen, gewähren wir Ihnen einen Rabatt auf die Kursgebühr von 10%

Mengenrabatt

Motivieren Sie Ihr Umfeld. Bereits bei 3 Personen im gleichen Kurs und gleichzeitiger Anmeldung gewähren wir interessante Rabatte auf die Kursgebühren:

  • 3 Personen am gleichen Kurs-Datum 10%
  • 4 Personen am gleichen Kurs-Datum 15%
  • 5 Personen am gleichen Kurs-Datum 20%

Die Rabatte sind nicht kumulierbar – es gilt immer der Höchste.


Fragen zu diesem Seminar oder Anfrage für eine Inhouse-Offerte:
academy@glenfis.ch

zurück

ITIL® Service Operation Edition 2011  [P-ITSO3 ]

eLearningPublicInhouse

Themenschwerpunkte

Die Phase Service Operation beinhaltet Praktiken für das Management des Servicebetriebs. Dazu wird eine End-to-End-Perspektive aus der Sicht des Anwenders /des Service-Nutzenden angewendet. Dieses Vorgehen gewährleistet den effizienten und effektiven Betrieb, Support und Unterhalt der IT-Services. Hauptthema des Service Operation Seminars sind die entsprechenden Prozesse und Funktionen, die in dieser Phase zur Anwendung kommen.

Dieses Seminar wird mit der eigens entwickelten Fallstudie begleitet, um die Kursteilnehmer praxisorientiert auf die Prüfung vorzubereiten.

Die wesentlichen Fokusbereiche beinhalten Ziel und Zweck von Service Operation, die Grundsätze, Prozesse, Aktivitäten, Funktionen, unterstützende Technologien sowie Umsetzungs-Betrachtungen.

Ziele

  • Einführung zu Service Operation
  • Service Operation Prinzipien
  • Service Operation Prozesse
  • Technologie-bezogene Aktivitäten
  • Organisation Service Operation
  • Technologische Betrachtungen
  • Implementation, Herausforderungen, Risiken

Voraussetzungen

Teilnehmer dieses Seminars benötigen das ITIL® Foundation Edition 2011/V3 Zertifkat

Zielgruppe

  • Teilnehmer, die das ITIL® V3 (oder Edition 2011) Foundation Zertifikat erworben haben und sich in die Service Management Best Practice Ansätze vertiefen wollen.
  • Teilnehmer, die ein vertieftes Verständnis für Service Operation erarbeiten wollen.
  • Teilnehmer, die sich zum ITIL® Experten oder ITIL® Master weiterbilden möchten.

Zertifikat

ITIL® Edition 2011 Service Operation, verliehen durch Peoplecert und Axelos

Unterlagen

ITIL® Service Operation Ordner inklusive:

  • Student Workbook
  • ITSM & CMDB Übersichts-Poster
  • USB-Stick mit
    • Slideshow
    • Prüfungssimulator
    • Lernscript ca. 400 Seiten
    • ITIL® Akronyme und Glossary

Buch: ITIL® Service Operation Edition 2011 Core Book

Syllabus

ITIL® Glossar
Inhouse

Inhouse

Kann ab 6 Personen auch als internes Seminar durchgeführt werden.

Mit folgender Simulation durchführbar:

Kontakt

Frühbucherrabatt

Wenn sie mehr als 4 Monate im Voraus buchen, gewähren wir Ihnen einen Rabatt auf die Kursgebühr von 10%

Mengenrabatt

Motivieren Sie Ihr Umfeld. Bereits bei 3 Personen im gleichen Kurs und gleichzeitiger Anmeldung gewähren wir interessante Rabatte auf die Kursgebühren:

  • 3 Personen am gleichen Kurs-Datum 10%
  • 4 Personen am gleichen Kurs-Datum 15%
  • 5 Personen am gleichen Kurs-Datum 20%

Die Rabatte sind nicht kumulierbar – es gilt immer der Höchste.


Fragen zu diesem Seminar oder Anfrage für eine Inhouse-Offerte:
academy@glenfis.ch

zurück

ITIL® Continual Service Improvement Edition 2011  [P-ITCSI3]

eLearningPublicInhouse

Themenschwerpunkte

Die Phase Continual Service Improvement, kurz CSI, ist der eigentliche Motor des Service-Lebenszyklus. Damit lassen sich die Organisationstrukturen analog der agilen Methoden kontinuierlich in machbaren Schritten optimieren.

Sie bietet instrumentalisierte Anleitungen zu Generierung und Erhalt von Kunden-Mehrwert, und zwar durch Verbesserungen im Design, in der Einführung und im Betrieb von Services. Die Anleitungen verbinden Prinzipien, Praktiken sowie Methoden aus dem Quality Management und dem Change Management vor allem mit Prozessverbesserungen zur Optimierung der Servicequalität. Die Anleitungen sind direkt verlinkt mit den Phasen Service Strategy, Design und Transition.

Das Prinzip der Eigentümerschaft (Ownership) ist grundlegend für jede Verbesserungsstrategie. Der CSI-Manager wird zum CSI-Eigentümer und zum Haupt-Fürsprecher dieses zentralen Themas.

In diesem Seminar werden die Kursteilnehmer mittels einer eigens entwickelten Fallstudie praxisorientiert auf die Prüfung vorbereitet.

Die wesentlichen Fokusbereiche beinhalten Ziel und Zweck von Continual Service Improvement, die Grundsätze, Prozesse, Aktivitäten, Funktionen, unterstützende Technologien sowie Umsetzungs-Betrachtungen.

Ziele

  • Einführung zu Continual Service Improvement
  • Prinzipien von Continual Service Improvement
  • Umfang, Mehrwert & Integration von CSI
  • 7-Step Improvement Prozess
  • ROI und Wirtschaftlichkeit
  • Technik, Implementierung & Herausforderungen
  • Kritische Erfolgsfaktoren und Risiken

Voraussetzungen

Teilnehmer dieses Seminars benötigen das ITIL® Foundation Edition 2011/V3 Zertifikat

Zielgruppe

  • Teilnehmer, die das ITIL® V3 (oder Edition 2011) Foundation Zertifikat erworben haben und sich in die Service Management Best Practice Ansätze vertiefen wollen.
  • Teilnehmer, die ein vertieftes Verständnis für Continual Service Improvement erarbeiten wollen.
  • Teilnehmer, die sich zum ITIL® Experten oder ITIL® Master weiterbilden möchten.

Zertifikat

ITIL® Edition 2011 Continual Service Improvement, verliehen durch Peoplecert und Axelos

Unterlagen

ITIL® Continual Service Improvement Ordner inklusive:

  • Student Workbook
  • ITSM & CMDB Übersichts-Poster
  • USB-Stick mit
    • Slideshow
    • Prüfungssimulator
    • Lernscript ca. 400 Seiten
    • ITIL® Akronyme und Glossary

Buch: ITIL® Continual Service Improvement Edition 2011 Core Book

Syllabus

ITIL® Glossar
Inhouse

Inhouse

Kann ab 6 Personen auch als internes Seminar durchgeführt werden.

Mit folgender Simulation durchführbar:

Kontakt

Frühbucherrabatt

Wenn Sie mehr als 4 Monate im Voraus buchen, gewähren wir Ihnen einen Rabatt auf die Kursgebühr von 10%

Mengenrabatt

Motivieren Sie Ihr Umfeld. Bereits bei 3 Personen im gleichen Kurs und gleichzeitiger Anmeldung gewähren wir interessante Rabatte auf die Kursgebühren:

  • 3 Personen am gleichen Kurs-Datum 10%
  • 4 Personen am gleichen Kurs-Datum 15%
  • 5 Personen am gleichen Kurs-Datum 20%

Die Rabatte sind nicht kumulierbar – es gilt immer der Höchste.


Fragen zu diesem Seminar oder Anfrage für eine Inhouse-Offerte:
academy@glenfis.ch

zurück

ITIL® Managing Across the Lifecycle Edition 2011  [P-ITMLC4]

eLearningPublicInhouse

Themenschwerpunkte

Die Zusammenarbeit im Service Management ist wirkungsvoller, wenn alle Beteiligten ein klares Verständnis über das Zusammenwirken der Prozesse innerhalb des ganzen Service-Lebenszyklus haben.

Um einen Informationsfluss über die Prozess- und Organisationsgrenzen hinweg zu gewährleisten, ist es sinnvoll, ein Management-Informationssystem einzurichten und eine entsprechende unterstützende Technologie zu implementieren. Ohne solche Instrumente kann ein Zusammenwirken zwischen isolierten Bereichen schnell mal in Bürokratie ausarten, insbesondere wenn Veränderungen durchgesetzt werden müssen.

Dieser Intermediate Kurs ist das letzte Modul, das zum Titel «ITIL® Expert in Service Management» führt, vermittelt und testet das Wissen quer durch alle ITIL® Service Lifecycle Bücher. Das Seminar fokussiert dabei auf das Business, das Management sowie die Überwachung der Ziele, Prozesse, Funktionen und Aktivitäten - sowie die Interaktionen zwischen den Prozessen und den Service Lifecycle Phasen.

Ziele

  • Schlüsselkonzepte des Service Lebenszyklus
  • Kommunikation und Stakeholder Management
  • Integration der Service Management Prozesse über den ganzen Lebenszyklus hinweg
  • Steuern der Services entlang des Lebenszyklus
  • Governance und Organisation
  • Messen
  • Implementieren und Verbessern der Service Management Fähigkeiten

Voraussetzungen

Mindestens 17 Credit-Punkte:

  • ITIL® Edition 2011 Foundation (2 Punkte)
  • ITIL® Edition 2011 Service Strategy (3 Punkte)
  • ITIL® Edition 2011 Service Design (3 Punkte)
  • ITIL® Edition 2011 Service Transition (3 Punkte)
  • ITIL® Edition 2011 Service Operation (3 Punkte)
  • ITIL® Edition 2011 Continual Service Improvement (3 Punkte)

Zielgruppe

  • Personen, die alle fünf ITIL® Intermediate Lifecycle Zertifikate erlangt haben (total 17 Credits) und
  • sich zum ITIL® Experten oder ITIL® Master weiterbilden möchten
  • sowie Teilnehmer, die sich ein vertieftes Verständnis für die Business und Management Stufe erarbeiten wollen.

Zertifikat

ITIL® Edition 2011 Managing across the Liecycle

ITIL® Edition 2011 Expert, verliehen durch Peoplecert und Axelos

Unterlagen

ITIL® Managing across the Lifecycle Ordner inklusive:

  • Student Workbook
  • ITSM & CMDB Übersichts-Poster
  • USB-Stick mit
    • Slideshow
    • Prüfungssimulator
    • ITIL® Akronyme und Glossary

Buch: “Services managen mit ITIL®” von Martin Andenmatten

Syllabus

ITIL® Glossar

Inhouse

Inhouse

Kann ab 6 Personen auch als internes Seminar durchgeführt werden.

Mit folgender Simulation durchführbar:

Kontakt

Frühbucherrabatt

Wenn sie mehr als 4 Monate im Voraus buchen, gewähren wir Ihnen einen Rabatt auf die Kursgebühr von 10%

Mengenrabatt

Motivieren Sie Ihr Umfeld. Bereits bei 3 Personen im gleichen Kurs und gleichzeitiger Anmeldung gewähren wir interessante Rabatte auf die Kursgebühren:

  • 3 Personen am gleichen Kurs-Datum 10%
  • 4 Personen am gleichen Kurs-Datum 15%
  • 5 Personen am gleichen Kurs-Datum 20%

Die Rabatte sind nicht kumulierbar – es gilt immer der Höchste.


Fragen zu diesem Seminar oder Anfrage für eine Inhouse-Offerte:
academy@glenfis.ch

zurück
[ X ]
Kurse
Schnell-
suche
Pontine - eine Marke der Glenfis AG