Seite wählen

ITIL® 4 High-Velocity IT (HVIT) [P-I4HV3]

Die Praktiker sind mit traditionellen IT-Service-Management-Konzepten vertraut und wollen nun in der Lage sein, „digital“ mit mehr Selbstvertrauen zu diskutieren, praktische Kompetenzen zu entwickeln und wertvolle Beiträge im digitalen Bereich zu leisten.

Themenschwerpunkte

Wie man alte Ansätze bewertet und verlernt und neue Konzepte, Techniken und Technologien in die Arbeitsweise integriert. Die Überzeugung, dass die digitaleren Teile des Unternehmens eine wesentlich andere Denk- und Arbeitsweise erfordern als das aktuelle „Betriebsmodell“ für das IT-Servicemanagement.

Der Umfang dieses Kurses betrifft die Hauptaktivitäten in der digitalen Wertekette. In anderen Worten, was der Praktiker während des gesamten Lifecycles von digitalen Produkten tun muss und welche Ressourcen benötigt werden um:

  • Die richtigen digitalen Investments zu tätigen
  • Schnelle Realisierung und Bereitstellung digitaler Produkte und Services
  • Bereitstellen von digitalen Produkten und Services, die sehr widerstandsfähig gegen Störungen sind.
  • Sicherstellen, dass der Dienstleistungsnehmer den Wert der digitalen Produkte und Dienstleistungen erkennt.
  • Sicherstellen der Konformität von Aktivitäten in Bezug auf Governance, Risiko und Compliance Anforderungen (GRC)

Ziele

  • Verstehen des Konzepts in Bezug auf die Eigenschaft der Hochgeschwindigkeit von digitalen Unternehmen, inklusive den Anforderungen, die es an die IT stellt.
  • Verstehen des digitalen Produkt-Lebenszyklus in Bezug auf das ITIL “Betriebsmodells”
  • Verstehen der Bedeutung der ITIL Guiding Principles und anderen grundsätzlichen Konzepten bei der Lieferung einer Hochgeschwindigkeits-IT
  • Wissen welchen Beitrag man mit digitalen Produkten zur Wertschöpfung leisten kann.

Voraussetzungen

Der Teilnehmende muss im Besitz des ITIL 4 Foundation Zertifikats sein.

Zielgruppe

Personen welche ihre Service Management Reise fortführen wollen

ITSM Manager und zukünftige ITSM Manager

IT Manager und Praktiker welche bei digitalen Services, in digitalen Transformations-Projekten oder in einem Umfeld arbeiten, welches bereits mit Hochgeschwindigkeit unterwegs ist oder sich darauf vorbereitet.

Bestehende ITIL Qualifizierte, welche ihr Wissen weiterentwickeln wollen

Projekt- und Programm Manager

Zertifikat

Das ITIL® 4 High-velocity IT Zertifikat wird durch Peoplecert und Axelos verliehen.

Dies ist eines der 4 Zertifikate, welche benötigt werden, um das Zertifikat zum Managing Professional zu erreichen.

Zurzeit ist die Prüfung nur in Englisch verfügbar.

Unterlagen

Das Kursmaterial ist in Englisch

Der ITIL® 4 High-velocity IT Ordner enthält:

  • Student Workbook
  • Probeprüfung
  • USB Stick mit gesamten Kursunterlagen, relevante Practices und zusätzliche Informationen

Buch:

  • ITIL® 4 High-velocity IT

Inhouse

Willst Du ein Training bei Dir in der Firma organisieren? Dies ist ab 6 Personen empfohlen.

Verlange ein unverbindliches Angebot.

Dieses Training kann durch folgende Simulationen und/oder Workshops ergänzt werden um noch mehr praxisnähe zu erhalten:

Kontakt

Anfrage für eine Inhouse-Offerte:
academy@glenfis.ch

Frühbucherrabatt

Wenn Du mehr als 4 Monate im Voraus buchst, gewähren wir Dir einen Rabatt auf die Kursgebühr von 10%

Mengenrabatt

Motivieren Sie Ihr Umfeld. Bereits bei 3 Personen im gleichen Kurs und gleichzeitiger Anmeldung gewähren wir interessante Rabatte auf die Kursgebühren:

  • 3 Personen am gleichen Kurs-Datum 10%
  • 4 Personen am gleichen Kurs-Datum 15%
  • 5 Personen am gleichen Kurs-Datum 20%

Die Rabatte sind nicht kumulierbar – es gilt immer der Höchste.

Direkt buchen

NO DATA
Share This