Seite wählen

Zertifizierte Qualität hält was sie verspricht.

We walk the talk

Glenfis wurde 1999 gegründet und hat sich seither als First Mover im Markt etabliert. Dabei haben wir die ITIL® Best Practice Philosophie und Methode sowie die Zertifizierung von Service Management Organisationen in der Schweiz kontinuierlich vorangetrieben und unsere eigenen Prozesse als First Adapter nach diesen Methoden ausgerichtet.

Als erstes Unternehmen in der Schweiz haben wir im Februar 2005 die ISO 20000 Zertifizierung erlangt und seither jährlich im Nachaudit bestätigt. Im Oktober 2015 wurde unser glenfisAcademy Business auf Basis des internationalen Standards ISO/IEC 29990 für Qualität in Aus- und Weiterbildung zertifiziert.

Der praktische Erfahrungsschatz, den unser Experten-Team dabei sammelt, bringt es in der Folge laufend in die Projekte unserer Kunden ein. Sowohl bei den internationale Standards wie ISO 20000 oder ISO 27000 als auch bei Frameworks wie COBIT®, ITIL® und dem Lösungsansatz des ganzheitlichen Cloud- und IT Service Managements (ITSM).

Schulung mit Qualitätssiegel

Der Wandel der Informatik hin zu einem strategischen Dienstleistungszweig bringt das Bedürfnis nach Standardisierung mit sich. IT Service Management zu einer Anforderung an Führungskräfte und IT Spezialisten.

Internationale Standards und Frameworks wie ITIL® für IT Service Management oder COBIT für den Aufbau eines konsistenten Kontrollsystems sind Normen, die bereits weit verbreitet sind; und Hauptfaktoren einer IT Governance darstellen. In unserer glenfisAcademy vermitteln wir das technische Handwerk und praxisorientiertes Wissen zu den relevanten Themen und Standards rund um IT Governance und IT Service Management. Dabei legen wir höchsten Wert auf die Qualität sowohl des zu vermittelnden Stoffs als auch der Instruktoren.

Damit Du sicher sein kannst, dabei vom Besten der Besten zu profitieren, sind unsere Schulungsorganisation, Seminare, Unterlagen und Trainer von folgenden Stellen zertifiziert und akkreditiert:

ISO 29990: Internationaler Qualitätsstandard für Einrichtungen der Aus- und Weiterbildung

Durch diese Zertifizierung stellen wir die Kompetenz und Qualität unserer Ausbildungs-Dienstleistungen gegenüber allen relevanten Interessengruppen nachhaltig unter Beweis.

ITIL®

Für sämtliche ITIL-Trainings werden Schulungsorganisation, Trainingsunterlagen und Trainer bezüglich den Qualitätsvorgaben von Axelos geprüft und regelmässig auditiert.

COBIT® & Cybersecurity

Die Schulungen und verantwortlichen Trainer müssen höchsten Qualitätsanforderungen genügen, um die Vorgaben seitens ISACA und APMG erfüllen zu können.

Cloud Computing Foundation:

Cloud ist eine junge Management Disziplin welche sich agil den verändernden Markttendenzen anpasst. Entsprechend werden die Seminare, Unterlagen und Trainer laufend hinsichtlich Qualität und Aktualität überprüft.

Professional Cloud Service Manager:

Das Cloud Credential Council ist eine anerkannte Institution, um erfolgreiche Cloud Implementierungen durch qualitativ hochstehende Trainings zu ermöglichen.

ISO/IEC 20000:

ISO 20000 ist der Standard für IT Service Management. Die Trainings bereiten Praktiker und Auditoren auf die erfolgreiche Umsetzung vor.

TOGAF®

TOGAF® ist der de Facto Standard für das Architektur Framework. The Open Group wacht über korrekte Anwendung und zeitgemässe Anpassung von Änderungen der Schulungsunterlagen und deren Einsatz.

SAFe®

Das Scaled Agile Framework® kombiniert Ansätze aus den agilen Methoden Scrum, Kanban und Extreme Programming mit Lean Thinking sowie den Prinzipien zum Lean Product Development und ermöglichst es so, Agilität im Enterprise Umfeld und grossen Massstab anzuwenden.

DevOps

Das DevOps Institute hat die anspruchsvollen DevOps Trainings entwickelt. Die Glenfis AG ist ein registrierter Partner und unterzieht seine Trainer und die Trainingsunterlagen einem regelmässigen Quality-Check.

PDPF – GDP

EXIN Privacy and Data Protection Foundation ist eine Zertifizierung, die das Fachwissen einer Person über die Organisation des Schutzes personenbezogener Daten, die EU-Vorschriften und Bestimmungen hinsichtlich des Datenschutzes bestätigt.

IT4IT™

IT4IT™ ist die von der Open Group definierte IT Management Referenzarchitektur für das Business der IT. Die Architektur basiert auf einem nach Potter definierten Wertketten-Service-Modell und bildet die Grundlage für die Umsetzung der digitalen Transformation in der IT.

BRMP®

Das Business Relationship Management Professional (BRMP®) Training ist ein hoch professionelles Ausbildungsprogramm, das ein solides Fundament und breites Know-how im Bereich Business Relationship Management bietet.

iSQI® Certified Agile Business Analysis (CABA)

Mit der international gültigen Zertifizierung iSQI® Certified Agile Business Analysis (CABA) weisen Sie nach, dass Sie über die erforderlichen Kenntnisse zu Business-Analysen verfügen und diese in die agile Entwicklung einbringen können.

CSX Cybersecurity

CSX Cybersecurity Nexus wurde entwickelt, um die Organisationen und Industrien zu stärken und voranzubringen, indem es eine stärkere, qualifiziertere Belegschaft ausbildet, trainiert und zertifiziert, die Unternehmen und ihre Informationen sicher halten kann – jetzt und in Zukunft.

Cybersecurity Audit

Das neue Cybersecurity Audit Certificate Program von ISACA vermittelt Audit- und Assurance-Profis das notwendige Wissen, um sich bei Cybersicherheitsaudits zu behaupten. Es vermittelt Sicherheitsexperten ein Verständnis für den Auditprozess und IT-Risikoexperten ein Verständnis für cyberbezogene Risiken und mildernde Kontrolle.

Lean IT

Lean IT ist die Ausweitung der Grundsätze des Lean Manufacturing auf die Entwicklung und das Management von Produkten und Services der Informationstechnologie (IT).

FitSM

FitSM ist ein leichtgewichtiger, pragmatischer und kostenfreier IT Service Management Standard und ermöglicht insbesondere föderierten Umgebungen ein schlankes IT Service Management. FitSM kann auch als erster Schritt zur Einführung eines umfassenden ITSM dienen.

Unser Engagement bringt Dich weiter.

Glenfis hilft, den Standard wie auch die Philosophie von ITIL® weiter zu pflegen, indem wir uns auch in entsprechenden IT Service Management Gremien im In- und Ausland (SNV Schweizerische Normenvereinigung, itSMF, ISACA) engagieren.

Glenfis ist das einzige Unternehmen dieser Art in der Schweiz, das eine Zertifizierung im IT Service Management erreicht hat (ISO/IEC 20000) und eines der wenigen Unternehmen weltweit, das Mitarbeiter mit ITIL® Master Zertifizierungen beschäftigt. Darüber hinaus ist Glenfis weltweit eines der zwei Unternehmen, das offiziell als lizensierter Software Assessor für Service Management Tools ernannt wurde – das erste Unternehmen im Herzen Europas.

Mit diesen Engagements können wir stets auf einen grossen Erfahrungsschatz zurückgreifen und unseren Kunden bei der Durchführung von Implementierungsprojekten zur Seite stehen.

Es gibt nichts praktischeres, als eine gute Theorie.

Die in den Standardwerken dokumentierten Best Practice Ansätze sind nicht kompliziert zu verstehen – jedoch nicht immer einfach umzusetzen. Fallstricke lauern überall und vielfach stehen die betroffenen Manager und Mitarbeitenden den Veränderungen skeptisch gegenüber. Damit der erwartete Erfolg nicht ausbleibt, sind praktische Tipps und Erfahrungen aus anderen Organisationen ein unschätzbarer Gewinn. Wir haben unsere Erkenntnisse aus den vielen Umsetzungsprojekten für Dich dokumentiert. Damit wird eine schwer zu verstehende Theorie nicht mehr schwer in der praktischen Anwendung.

COBIT 5 Grundlagen

Planung, Umsetzung und Optimierung der IT-Steuerung

COBIT 5 ist ein zentrales Rahmenwerk für die Governance der Unternehmens-IT. Dieses Buch verschafft einen vertieften Einblick in die Grundlagen von COBIT 5 und beschreibt systematisch, wie das Framework Unternehmen darin unterstützt, die aktuellen Herausforderungen der IT zu meistern.
Neben den Grundlagen und vielen Übersichtstabellen zu COBIT, geht das Buch auf folgende Themen ein:
COBIT 5 in Bezug zu anderen wichtigen Standards
Sourcing & Cloud Governance mit COBIT 5
Cyber- und Informations-Sicherheit mit COBIT 5
Mobile Geräte sicher einsetzen mit COBIT 5
Configuration Management und CMDB mit COBIT 5. Shop…

Services Managen mit ITIL

Planung, Umsetzung und kontinuierliche Verbesserung eines Service-Management-Systems

Dieses Buch folgt dem pragmatischen Verbesserungsprozess-Ansatz (CSI-Approach) von ITIL® und bietet damit eine strukturierte Anleitung zur Planung, Umsetzung, Überwachung und kontinuierlichen Verbesserung eines Service-Management-Systems, das die notwendige Voraussetzung für ein kontrolliertes Service-Umfeld darstellt.

Zielgruppe dieses Leitfaden sind CIOs und Berater, die bereits einige Erfahrungen mit Service Management nach ITIL® gesammelt haben und nun mehr darüber erfahren möchten, wie sich die Services und Service-Management-Prozesse in das Führungssystem des Unternehmens verankern und dynamisch steuern lassen.

Zudem bildet das Buch auch die Grundlage für die Ausbildung zur letzten Stufe zum ITIL® V3 Edition 2011 Expert, der ITIL® Intermediate Qualifikation „Managing Across the Lifecycle Certificate“ (MALC). Shop…

ISO 20000

Praxishandbuch für Servicemanagement und IT-Governance

Eine verlässliche IT ist die Basis für zahlreiche Geschäftsabläufe in Unternehmen. Die Qualität von IT-Leistungen ist deshalb wichtiger denn je. Aber wie kann man eine hohe Service-Qualität erreichen und dauerhaft sicherstellen? Antworten auf diese Frage gibt die Norm ISO/IEC 20000.

ISO 20000 ist der weltweit erste formale Qualitätsstandard für das IT-Service-Management. Er zielt insbesondere auf die kontinuierliche Verbesserung der Service-Prozesse und hilft, spezifische Risiken früher zu erkennen und die IT-Strategie und ihre operativen Abläufe zu prüfen. Dadurch kann das Business Kosten und Risiken besser managen. Zudem ist eine Zertifizierung nach ISO 20000 ein Wettbewerbsvorteil bei der Außendarstellung des Unternehmens. Provider wiederum können mit dem Standard ihre eigene Service-Qualität gezielt verbessern und eine sachgerechte und wirtschaftliche Anwendung sicherstellen. Shop…

Share This